Home Modelle der Treffen Wir über uns Anfahrt zu uns Termine Unsere Ausstellung Original & Modell
(C) PMC Saar 2018   Disclaimer / Impressum
PMC Saar e.V. Das Treffen vom März 2018
Das erste Modell im März stammt von Gerd Schindler. Gerd hat uns eine Me-109E in 1:32 von Eduard mit gebracht. Das Modell hat Gerd enorme Passprobleme beschert. Lackiert wurde die Me-109 mit Farben von Gunze, gealtert mit Pastelkreide.
Das zweite Modell stammt von Hans Gassert. Hans hat uns eine Yakovlev Yak-3 im Maßstab 1:§2 aus dem Hause Special Hobby mit gebracht. Die Yak passt nicht 100 % zusammen und bietet Luft nach oben, die Hans auch genutzt hat. Zum einen hat er die Lufteinläufe ausgekleidet oder auch einzelne Muttern nachgebildet. Weiterhin hat er noch die Fahrwerke aufgewertet. Lackiert wurde die Yak mit Farben von Gunze, gealtert mit diversen Produkten.
Die nächsten beiden Modelle stammen von Thomas Moll. Das erste Modell ist eine P-61A Black Widow von Hobby Boss in 1:72 mit dabei. Der Bausatz ist recht einfach gehalten und schnell gebaut. Thomas hat das Cockpit der Black Widow noch zusätzlich aufgewertet. Das zweite Modell ist die neue Yakovlev Ya-130. Das Modell stammt aus dem Hause Zvezda und ist ein hervorragend zu bauendes Modell.
Als nächstes hat uns Uwe Will ein Modell eines Porsche 934 RS mitgebracht. Das Modell stammt aus dem Hause Revell und ist im Maßstab 1:24 gehalten. Leider hat das Modell einen Fehler: die Reifen zu dick von Revell hergestellt worden. Lackiert hat Uwe den Porsche mit Sprühlack von Tamiya und Farben von Revell.
Das vorletzte Modell stammt von Axel Theis. Axel hat uns eine F-15E Strike Eagle aus dem Hause Academy in 1:72 mit gebracht. Der Bausatz ist eigentlich nur ein Steckbausatz aber die Details sind klasse. Das Einzige was Axel geändert hat, ist das Fahrwerk und die Schubdüsen. Diese hat er durch Schubdüsen von Aires ersetzt. Lackiert wurde mit Farben von AK-Interactive und Gunze.
Das letzte Modell ist ein Leopard 1A5 in 1:35. Gebaut wurde der Leo von Olaf Lejeune und stellt einen Leo 1A5 der belgischen Armee dar. Der Basisbausatz stammt aus dem Hause Revell und wurde umgebaut. Die Figur stammt von Black Dog. Lackiert wurde das Modell mit Farben von Revell.