Home Modelle der Treffen Wir über uns Anfahrt zu uns Termine Unsere Ausstellung Original & Modell
(C) PMC Saar 2017   Disclaimer / Impressum
PMC Saar e.V. Das Treffen vom August 2014
Das Augusttreffen stand ganz im Zeichen des schaukelnden Grillguts. Unsere beiden Grillmeister Frank und Jörg versorgten uns mit allerlei, herzhaftem "Schwenga onn Roschtworscht". Ein großes Dankeschön dafür. Ebenfalls gilt unserem Hüttenwart Andreas ein großer Dank für das besorgen der I.P.A. Hütte. Modelle gab es natürlich auch auf dem Treffen. Unser Hüttenwart Andreas Weyrich hatte eine Fw-190 D9 des Jagdgeschwader 301 dabei. Das Modell ist im Maßstab 1:72 aus dem Hause Academy. Zusätzlich hat Andreas Ätzteile für Interieur und Exterieur aus dem Hause Eduard verbaut. Das Modell hat eine sehr gute Passung, gespachtelt wurde nur an ganz wenigen Stellen. Lackiert hat Andreas mit den Farben von Xtra-Color und hat ganze 12 unterschiedliche Farbtöne am Modell verarbeitet.
Das zweite Modell des Treffens wurde von Axel Theis gebaut. Bei dem Modell handelt es sich um die neue C-47 von Airfix im Maßstab 1:72, laut Axel die beste, im Moment erhältliche C-47 in 1:72. Der Bausatz kommt mit rund 150 Bauteilen, inkl. Inneneinrichtung und sehr schön detaillierten Fahrwerkschächten. Das Modell passt sehr gut zusammen, jedoch sollte man sich bei Einbau von Fenstern und Flügel / Rumpf nicht an die Bauanleitung halten, da es hier zu Problemen kommen könnte. Zusätzlich hat Axel die Antennen aus 0,5 mm Messingblech ergänzt. Lackiert wurde das Modell mit Farben von Gunze, die aber leicht aufgehellt wurden.
Das letzte Modell ist ein U-Boot des Typs 212A der Bundesmarine aus dem Hause Revell. Das Modell ist im Maßstab 1:144. Das Modell wurde komplett aus der Schachtel gebaut und Stammt aus der Schmiede von Uwe Will. Die Passung ist sehr gut, bis auf die Einstiegsluke vorne am Turm, wobei Uwe die Streben an den Heckrudern durch dünne Messingteile ersetzt hatte. Lackiert wurde das Modell mit Farben von Prinz August.