(C) PMC Saar 2002 - 2022   Disclaimer / Impressum / Datenschutzbestimmungen
PMC Saar e.V. Das Treffen vom Dezember 2022
Das Treffen im Dezember beginnt Olaf Lejeune. Olaf hat uns zwei Modelle bzw. Diorama und Modell mitgebracht. Das Diorama ist ca. 15 Jahre alt und ist im Maßstab 1:35 gebaut. Das dargestellte Sd.Kfz. 234/1 ist von Italerie und wurde mit Ätzteilen von Eduard aufgewertet. Die Tarnanzüge der Figuren wurden ebenfalls lackiert. An diesem Diorama hatte Olaf das erste mal Techniken wie Ausbleichen oder Washing ausprobiert. Das zweite Modell ist ein Land Rover 109, Serie 3. Das dargestellte Modell wurde aus zwei Bausätzen (Tamiya und Italerie) zusammen gebaut. Die Räder stammen von Accurate Armour.
Der nächste in der Runde war Andreas Weyrich. Auch Andreas hatte zwei Modelle mit dabei. Das erste ist eine Me-109 E3 von Special Hobby in 1:72. Der Bausatz ist inkl. Motor, der sehr schön detailliert ist. Einziges Zubehör waren Masken um die Lackierung der Kanzel zu Erleichtern. Gealtert wurde die Me-109 mit Ölfarben und AK-Stiften. Sein zweites Modell ist der Auto Union Rekordwagen Typ-C, mit dem Bernd Rosemeier 1938 bei ca. 400 km/h tödlich verunglückt ist. Das Modell stammt von G.B. Models und ist im Maßstab 1:43. Die Räder wurden direkt an den „Resinklotz“ angeklebt. Lackiert wurde das ganze Modell mit Farben von ALCLAD II.
Andreas Schiffer hatte eine Junker Ju-52 dabei. Das Modell ist von Italerie im Maßstab 1:72. Die Qualität der Bausatzes ist ganz gut und lässt sich entsprechend gut bauen. Teilweise hat Andreas aber noch selbst Hand angelegt. Die Decals stammen von Tauro, die Passagiere sind umgebaute Pilotenfiguren.
Axel Theis hatte den neuen Bausatz der North American AJ-1 Savage in 1:72 dabei. Der Bausatz von Roden ist topp, aber es gibt viele Klebenähte zu spachteln und schleifen. Weiterhin hat Axel noch selbst Hand angelegt. So hat Axel die Auspuffrohre selbst angefertigt oder das Cockpit noch weiter ausgebaut und verfeinert. Lackiert wurde die Savage in Navy Sea Grey.
Den Abschluss machte Carsten Peter. Carsten hatte aus dem Star Wars Film Episode 8 den schweren Tie Fighter dabei. Das Modell ist in 1:72 und ein Funktionsmodell inkl. Beleuchtung. Carsten hat lediglich die Lackierung überarbeitet.
Modelle der Treffen Modelle der Treffen